Achtung / sehr Wichtig:

Alle hier gezeigten Aufnahmen der Sonne wurden mit dafür spezialisierten Teleskopen aufgenommen.

Bitte informiert euch vor Sonnenbeobachtungen ausführlich über dieses Thema. Bei dem Einsatz von falschem Equipment besteht bereits nach kürzester Zeit die Gefahr einer massiven Schädigung eurer Augen. Hier sind ein paar Informationen zu dem Thema (Link).


Sonne 2022

Sonnenaufnahmen im H-Alpha-Licht vom 07.08.2022: Die Aufnahmen erfolgten mit einem H-alpha-Teleskop (LS60MT/B1200R&P mit Double-Stack Filter) der AAR e.V. und meiner Planetenkamera (ZWO ASI385MC). Bei der 1. Aufnahme kam noch eine 2-fach Barlow zum Einsatz. Pro Bild wurden ca. 800 Bilder gestackt.  

Sonnenaufnahmen vom 30.07.2022: Aufnahmegeräte: ZWO ASI385MC und 102/600 mm FH-Refraktor mit Herschelkeil. Bei der Detailaufnahme der Sonnenflecken kam noch eine 3-fach Barlowlinse zum Einsatz. Die Farbgestaltung wurde nachträglich angepasst.

 

Schön erkennbar sind auf der Detailaufnahme (3-fach Barlow)  Umbren (Kernschatten, schwarze Bereiche) und Penumbren (Halbschatten, graue Bereiche um die Umbren). Wenn man sich die Übersichtsaufnahme ansieht sind dort nördlich der Fleckengruppe Sonnenfackeln zu sehen. Hierbei handelt es sich um die hellen Strukturen. Weitere Informationen findet ihr bei Wikipedia.

Sonnenaufnahmen vom 24.07.2022: Die Aufnahmen erfolgten mit einem H-alpha-Teleskop (LS60MT/B1200R&P mit Double-Stack Filter) der AAR e.V. und meinem FH 102/600 mm mit Herschelkeil. Die Aufnahmekamera war eine EOS 600D. Die Farbgestaltung bei der Weißlichtaufnahme wurde nachträglich angepasst. 

Sonnenflecken vom 14.07.2022 bis zum 19.07.2022: Die Aufnahmen erfolgten Nachmittags, hierbei wurden pro Tag 30 Aufnahmen zu einem Bild gestackt. Canon EOS 600D, FH 102/600 mm mit Herschelkeil und AZ-Montierung. Das ursprünglich grüne Bild wurde von mir nachträglich bei der Bildnachbearbeitung gelblich eingefärbt.

Sonnenflecken vom 14.07.2022: 10 Aufnahmen wurden gestackt. Canon EOS 600D mit FH 102/600 mm  und Herschelkeil. Das Ganze war auf einer AZ-Montierung befestigt - ohne Nachführung. Das ursprünglich grüne Bild wurde von mir nachträglich bei der Bildnachbearbeitung gelblich eingefärbt.


Sonne 2020

Sonnenflecken vom 30.11.2020: Einzelaufnahme mit einer Canon EOS 600D und einem FH 102/600 mm  in Kombination mit einem Herschelkeil. Das Ganze war auf einer AZ-Montierung befestigt - ohne Nachführung. Das ursprünglich grüne Bild wurde von mir nachträglich bei der Bildnachbearbeitung orange eingefärbt.


Sonne 2016

Merkurtransit vom 09.05.2016: Der Transit begann um ca. 13:10 Uhr und endete um ca. 20:40 Uhr. Leider zogen ab ca. 19:00 Uhr immer mehr Dunst- und Schleierwolken vor die Sonne, so dass keine brauchbaren Aufnahmen zum Ende des Transits entstanden.


Sonne 2015

Sonnenfinsternis 20.03.2015:  Aufgenommen zwischen 9:30 Uhr und 11:50 Uhr. Das Maximum wurde um 10:38 Uhr mit einer Bedeckung von 74,7 % erreicht. Das Ganze wurde mit einer Canon Eos 600D, 400 mm Teleobjektiv und Sonnenfilter fotografiert.