Nachfolgende Geräte werden zur Zeit von mir für die Astrofotografie eingesetzt:

 Teleskope / Objektive:

  • Skywatcher Explorer-150PDS - 150/750 mm Newton mit Baader 2" Koma-Korrektor MPCC Mark III
  • Skywatcher Skymax 127 - 127/1500 mm Maksutov
  • TS-Optics PhotoLine 60mm f/6 Apo (360 mm) mit TS-Optics PhotoLine 1,0x Flattener
  • Bresser Messier AR-102S - 102/600 mm FH-Refraktor
  • Canon EF 50mm 1:1,8 STM 

 

Kameras:

  • Canon Eos 1000Da (astromodifiziert) mit Astronomik CLS Clip-Filter
  • Canon Eos 600D
  • Astrolumina ALccd5L-IIc - Planeten- und Nachführungskamera

 

Sucher und Leitrohre:

  • TS 8x50 Sucher mit 90° Einblick - aufrecht und seitenrichtig
  • Rigel Quick Finder- Peilsucher
  • TS Optics 50 mm Mini-Leitrohr (TSL50D, 180 mm Brennweite, f/3,6)
  • Skywatcher Startravel 80 - 80/400 mm (Sucher)

 

Montierung:

  • Teleskop-Service Astro5 DX - wird nicht mehr hergestellt (EQ5-Klasse)  - mit Skywatcher SynScan GoTo Upgrade Kit für EQ5
  • Skywatcher Star Adventurer Reisemontierung auf Rollei C6i Pure Stativ
  • Explore Scientific Twilight I AZ

 

Sonstiges:

  • Lacerta LED-Flatfieldbox
  • verschiedene Bahtinov-Masken
  • TS-Optics 1,25" Sonnenprisma mit Polarisationsfilter und Schmalbandfilter
  • Steuerungscomputer - Lenovo ThinkPad T430

Deep-Sky 150/750 mm

150/750 mm Newton mit 50 mm Mini-Leitrohr und 80/400 mm FH als Sucher (wird vor Aufnahmebeginn wieder abgenommen)  auf Astro5 DX 

Deep-Sky 60/360 mm

60 mm f/6 APO mit 50 mm Mini-Leitrohr auf Astro5 DX 

Planeten 127/1500 mm

127/1500 mm Maksutov und 8x50 Sucher auf Astro5 DX 

Sonne 102/650 mm

102/600 mm FH-Refraktor mit 1,25" Sonnenprisma, Polarisationsfilter und Schmalbandfilter

 

Anmerkung: Der Refraktor-Tubus wurde von mir um 4 cm gekürzt. Im original Zustand wird diese Kombinationen vermutlich gerade so in den Fokus kommen - ich kann es jedoch nicht garantieren.

Im gekürzten Zustand ist dar Okularauszug ca. 4,5 cm herausgefahren (inkl. Verlängerungshülse) um in den Fokus zu kommen.  

Reisemontierung

Kamera mit Objektiv und 50 mm Mini-Leitrohr auf Star Adventurer